25 / 06 / 2022
Tag der Wohngenossenschaften, Basel


Am Samstag, 25.06.2022 bietet der Tag der Wohngenossenschaften Ein- und Ausblicke zum gemeinnützigen Wohnungsbau in Basel. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf dem Lysbüchel im St. Johann. Unsere beiden Projekte für die Genossenschaft Cohabitat und das Mietshäusersyndikat sind so auch ein weiteres Mal zu besuchen!
Elsässerstrasse 137    Führungen 16:00h und 17:00h
deux chevaux     Führungen 15:30h und 16:30h


Das ganze Programm gibt es via 

https://www.wbg-nordwestschweiz.ch/aktuell/veranstaltungen/tag-der-wohngenossenschaften-2022/

14 / 05 / 2022
deux chevaux @openhousebasel


Am Samstag und Sonntag öffnet die Genossenschaft coHabitat im Rahmen des Open House Basel 2022 im Deux Chevaux auf dem Lysbüchel nochmals viele Türen.
Wir freuen uns auf tolle Begegnungen!

Samstag, 14.05.2022  14-18h
Sonntag, 15.05.2022   14-17h


Das ganze Programm gibt es via  www.openhouse-basel.org

13 / 04 / 2022
le crocrodrome est mort, vive le crocrodrome


Unser crocrodrome schnappt sich unweit des deux chevaux den 3. Preis und damit den 4. Rang beim offenen Projektwettbewerb für die Wohnüberbauung auf dem Baufeld 5 auf dem Volta-Nord Areal in Basel.


“Das Projekt LE CROCRODROME überzeugt bei einer beachtlichen Bearbeitungstiefe mit seinem robusten städtebaulichen Konzept und seiner klaren architektonischen Sprache... ” - Aus dem Jurybericht

Link zur Ausstellung & Jurybericht



30 / 03 / 2022
Mittagsvortrag No2


Am Mittwoch 30.03.2022 berichten wir zwischen
11:00-12:00 Uhr Raum 02.0.18 im Rahmen der Mittagsvorträge an der Fachhochschule Nordwestschweiz unter dem Titel >as in 2CV< über unsere Arbeit.  

Institut Architektur FHNW Campus Muttenz, Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz





22 / 01 / 2022
Besichtigung deux chevaux


Am Samstag, 22.01.2022 stehen im deux chevaux der Genossenschaft Cohabitat an der Lothringerstrasse 166 / 4056 Basel zwischen 12 und 16h viele Türen offen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen & danken der Stiftung Architekturdialoge Basel für die Unterstützung im Rahmen der Reihe >Hier & Jetzt - Junge Architektur und neues Design<

Aufgrund der pandemischen Lage gilt im Haus eine Masken- und Zertifikatspflicht.




10 / 10 / 2021
neues wohnen basel


Architekturbasel widmet die Architekturbar im didi:offensiv im Herbst 2021 dem neuen wohnen basel auf dem Lysbüchel.

Wir stellen den Planungs- und Bauverlauf des >deux chevaux< der Genossenschaft Cohabitat vor & freuen uns auf eine angeregte Diskussion zum neuen wohnen in Basel

Mittwoch, 13.10.2021, ab 18:30h im didi:offensiv am Erasmusplatz.

Link zum gesamten Programm auf Architekturbasel



01 / 07 / 2021
pepperminta in Biel 


Unsere Piratin holt den 4. Platz beim Studienauftrag für den Neubau eines Wohn- und Gewerbehauses für die Baugenossenschaft »Gurzelenplus« in Biel.


“Der Projektbeitrag zeugt von einer grossen Lust und Freude am Erarbeiten gemeinschaftlicher Strukturen, wie beispielsweise bei der Bandbreite an kollektiven Freiräumen, aber auch die Vielfalt an Wohnformen wie den Clusterwohnungen als Alterskette für betreutes Wohnen im Alter...” - Aus dem Jurybericht

Link zur Ausstellung & Jurybericht



30 / 06 / 2021
kollektive ad interim 


Von Juli bis und mit Oktober 2021 sind wir für einen Augenblick wieder an der Bärenfelserstrasse 20 im Hinterhof / Erdgeschoss. Wir freuen uns auf etwas Abwechslung und den Rückzug an die Oetlingerstrasse nach kurzem Make-Over im November...


Telefonnummern, Post- & Mailadressen bleiben unverändert.


15 / 07 / 2020
cinghiale auf der Hochhüsliweid


2. Preis beim Studienauftrag der SBL Wohnbaugenossenschaft, Luzern, zusammen mit Bryum Landschaftsarchitektur.


“Das Projekt «cinghiale» ist eine ernsthafte und tiefgründige Auseinandersetzung mit allen Aspekten eines modernen genossenschaftlichen Wohnungsbaus. Es zeigt ein attraktives und vielfältiges Wohnungsangebot in einer angenehmen grünen Umgebung. Es werden interessante Antworten auf die Benutzung des gemeinsamen Aussenraums und deren Aneignungsmöglichkeiten gegeben. Der Charakter der Siedlung als eine Gemeinschaft lässt ein Zusammenleben mit dem Quartierzentrum als plausibel erachten.” - Aus dem Jurybericht

Link zur Ausstellung & Jurybericht


17 / 05 / 2019
In Erbschaft des Lichts  


Regina Simon & Natalia Wespi & Linda Luv

“In besonderes Licht scheint die Synagoge gerückt. Ein Licht, welches den Verfall gleichermasse wie die Poesie dieses Gebäudes zeigt, vom Alter sichtlich gezeichnet versprüht es doch etwas traumhaftes und magisches”:
Alte Synagoge Hegenheim / 4, rue d’Alsace / Hegenheim
Freitag 17/05/2019, ab 14:00h, Samstag 14:00-20:00, Sonntag 14:00-20:00h.

13 / 05 / 2019
E137                   


Soeben konnten wir nach erfolgter Bäder- und Küchensanierung, welche teilweise in bewohntem Zustand erfolgen konnte, vier Wohnungen an der Elsässerstrasse 137 in Basel zurück an die Genossenschaft Mietshäusersyndikat übergeben. Wir freuen uns, zusammen mit dem Mietshäusersyndikat über unkonventionelle Strategien der Sanierung im genossenschaftlichen Wohnungsbau nachdenken und so zur Erhaltung preiswerten Wohnraumes in Basel beitragen zu können.

28 / 08 / 2018
deux chevaux                    

Wir freuen uns über den Gewinn unseres Projektes “deux chevaux” bei dem, von der Genossenschaft CoHabitat ausgeschriebenen Studienauftrag für ein neues genossenschaftliches Wohnhaus auf dem Lysbüchel-Areal & auf die anstehende gemeinsame Arbeit!

26 / 07 / 2018
leichtes licht legen                    

Regina Simon & Natalia Wespi & Linda Luv "Die einzelnen Werke tauchen das Haus in ein besonderes Licht, indem sie mit der Architektur eine Koexistenz aufbauen und poetisch-atmosphärische Spannungen erzeugen." Ausstellung im Künstlerhaus s11 in Solothurn 10. August — 2. September 2018
Vernissage: Freitag, 9. August 2018, 19 Uhr Einführung durch Martin Rohde (Kunsthistoriker)
Weitere Veranstaltungen während der Ausstellung:
Licht Labor °1, Freitag, 24. August, ab 17 Uhr
Licht Labor °2, Samstag, 25. August, ab 14 Uhr
Licht Labor °3, Sonntag, 26. August, ab 14 Uhr

Führung durch die Ausstellung mit den Kunstschaffenden jeweils Sonntags, ab 14 Uhr

14 / 05 / 2018
a[ ]salon Luzern                     

Natalia Wespi diskutiert im Rahmen der Finissage der Ausstellung “Die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Zeichnen” von Kreis Schaad Schaad Architekten mit Armando Meletta, Daniel Stalder, Norbert Truffer und Gerold Kunz
Samstag: 02.06.2018 im Architektursalon im sic! Raum für Kunst/Elephanthouse, Luzern, 17.00 Uhr

26 / 12 / 2017
2017-2018                       


Wir wünschen einen guten Jahreswechsel und ein spannendes Neues Jahr!

30 / 09 / 2017
Bikini Podium                       


Gesprächsrunde zum Thema Stadtentwicklung und alternative Wohnformen mit Jeronimo Voss, Künstler aus FFM - Ivo Balmer, Mietshäusersyndikat Basel & Dano Gloor und Natalia Wespi, kollektive architekt: Samstag, 30.09.2017, 19.00 Uhr - Bikini Offspace, Voltastrasse 41, 4056 Basel

30 / 09 / 2017
Was wäre wenn... Zürich


Was wäre, wenn das Schauspielhaus heute gegenüber dem Kunsthaus stehen würde? Wo würde der Architekt David Chipperfield heute die Kunsthauserweiterung bauen?
Was wäre, wenn Jørn Utzon in Zürich sein Schauspielhaus hätte realisieren können? Wäre es so bekannt wie die Oper in Sidney?

Antworten: 30.09.2017, Heimplatz Zürich ab 15.00h
Ausstellung im Rahmen des 50-Jahr Jubiläums des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur, Departement Architektur, ETH Zürich / Ein Projekt von Natalia Wespi & Sarah Barth

16 / 09 / 2017
Eröffnung Leimgruberhaus Reinach


Am Samstag, 16.09.2017 feiern wir nach zwei Jahren Bauzeit die Eröffnung des “Treffpunkt” Leimgruberhaus: 10-18h an der Schulgasse 1, Reinach BL


09 / 09 / 2017

kollektive @ Bikini


Präsentation & Eröffnung “Syndikation im Ödland” mit Jeronimo Voss, Astronom Roland Buser, Mietshäusersyndikat Basel und Baby Val: 19:00 Uhr im Bikini-Offspace, Voltastrasse 41, 4056 Basel